“Hingebungsvoller Blick”: Junge Frau sah einen Hund, der auf das Meer starrte, ohne den Kopf abzuwenden

Ein Mädchen und ihre Familie bemerkten einen Hund, der am Strand saß und das Meer anstarrte, ohne den Blick abzuwenden. Es stellte sich heraus, dass der Hund dies aus einem bestimmten Grund tat. Ein Dorfbewohner hat ihnen eine Geschichte erzählt, die sie tief berührt.

Die Geschichte wurde von einer Einwohnerin namens Josie Mejia erzählt. Ihre Familie hatte vor kurzem beschlossen, Punta Negra zu besuchen, eine kleine Gemeinde am Meer in der Nähe ihrer Heimat in Peru. Sie kamen an ein felsiges Ufer und sahen dort einen Hund.

Der Hund saß einfach am Ufer und ließ den Blick nicht vom Wasser ab: “Dieser Hund schien nicht verlassen zu sein. Er hatte ein Taschentuch um den Hals und sah sauber aus. Ich streichelte ihn und dachte, der Besitzer würde bald kommen – aber es kam niemand”, erzählte das Mädchen.

Josie wusste nicht, wie sie dem Hund helfen konnte, also fragten sie Einheimische, die sich in der Nähe am Strand aufhielten. Es stellte sich heraus, dass fast jeder in der Gegend den Hund kannte und liebte. Ein Mann erzählte ihnen eine rührende Geschichte und den Grund, warum der Hund dort saß.

“Der Mann erzählte uns, dass der Besitzer des Hundes ein Fischer war, der vor einiger Zeit verstorben ist, und dass der Hund jeden Tag an den Strand kommt und auf das Meer schaut – als ob er vom Fischen auf ihn warten würde”, sagte das Mädchen.

Trotz der Tatsache, dass der Besitzer des Hundes nichr mehr am Leben ist, ist der Junge von Liebe und Fürsorge umgeben. Die Einheimischen kümmern sich um ihn und er wird Vaguito genannt. Eine so rührende Geschichte!

Quelle: petpop.cc

The post “Hingebungsvoller Blick”: Junge Frau sah einen Hund, der auf das Meer starrte, ohne den Kopf abzuwenden appeared first on Liebe Tiere.

About admin

Check Also

33 Tiere, deren Blicke lesen: “Ich werde es dir nicht geben – es gehört mir!”

Mach den Mund nicht auf, wenn jemand anderes sein Brot isst! Warum?! Die Tiere haben …