“Mein Traum ist endlich wahr geworden”: Wie Menschen einem Hund halfen, von Charkiw nach Odessa zu kommen

Ich habe diese Geschichte auch auf Facebook beschrieben.
Erst wenn ich etwas bekomme, wird mir klar, wovon ich geträumt habe.

Heute habe ich ein Wunder erlebt. Ich wollte eigentlich meinen Hund aus Charkiw mitnehmen, aber ich war allein in Odessa.

Alle meine Freunde und Bekannten aus Charkiw sind längst weg, so dass ihn niemand mitnehmen konnte.

Und ich traue Fremden nicht, ich könnte keinen Fremden bitten, meinen Hund nach Odessa zu bringen.

Ich habe verstanden, dass die Menschen in einer Krisensituation nicht den Hund eines anderen Menschen retten werden.

Aber ich habe versucht, einen Ausweg zu finden. Ich habe mir die Möglichkeiten angesehen und versucht, die Logistik auszuarbeiten.

Plötzlich fingen sie an, mich zu unterstützen, mir Ratschläge zu geben, zu schreiben und anzurufen. Schließlich kam Hilfe. Mein Vater brachte den Hund gegen 17 Uhr zum Bahnhof, damit er vor der Ausgangssperre nach Hause kam.

Und der Zugbegleiter Igor, dem ich sehr dankbar bin, hat den Hund die ganze Fahrt über im Auge behalten. Und er hat den Hund nach Odessa gebracht! Igor weigerte sich, Geld anzunehmen, also beschloss ich, ihm Geschenke zu machen: Obst, Süßigkeiten…

Dank der Aktivitäten vieler Menschen ist mein Traum heute wahr geworden.

Und meine Innenwelt wurde um ein weiteres Gefühl reicher. Ich spüre zwei verschiedene Arten von Dank.

Zunächst danke ich allen, die mir geholfen haben, meinen Hund von Charkiw nach Odessa zu bringen (mein Vater, mein Freund Nikita, der Führer Igor, mein Freund Dima). Der zweite Dank gilt all den Menschen, vor allem Fremden, die geholfen und nach Möglichkeiten gesucht haben, den Hund zu transportieren.

Dank ihnen habe ich gehofft und geglaubt, dass alles möglich ist und ein Weg gefunden wird, den Hund zu holen. Ich habe meinen Hund aus Sri Lanka mitgebracht. Wir sind viel durch die Städte der Ukraine gereist. Heute kam er zu mir von Charkow nach Odessa. Und bald werden wir nach Europa reisen.

Das ist das Schicksal eines Hundes.

Quelle: fakta today

The post “Mein Traum ist endlich wahr geworden”: Wie Menschen einem Hund halfen, von Charkiw nach Odessa zu kommen appeared first on Liebe Tiere.

About admin

Check Also

Menschen teilen Bilder von Tieren, deren Verhalten für Gelächter und viele Fragen sorgt

Tiere bringen uns immer wieder zum Lachen und Staunen, sei es durch ihr Verhalten oder …