Adoption in der Tierwelt: Selbstlose Elternschaft bei Tieren

Eltern sind, wie wir wissen, nicht nur diejenigen, die geboren haben, sondern auch diejenigen, die erzogen haben. Es scheint, dass dieser Ausdruck nur für die menschliche Welt geeignet ist. Aber unter unseren kleinen Brüdern passieren manchmal ganz unvorhersehbare Dinge.

Auch in der Welt der Tiere gibt es Fälle von Adoption. Wie kann das passieren, werden Sie sich fragen?

Diese Frage kann nur Mutter Natur beantworten. Durch ihren Willen werden Affen zu Katzenmüttern, und eine wilde Tigerin, anstatt ein Reh zu fressen, beschützt es, als wäre sie es, die es zur Welt gebracht hat.

Wenn man solche uneigennützigen elterlichen Gefühle betrachtet, die aus dem Nichts auftauchen, kann man nur die Hände heben und die Demonstration von unendlicher Freundlichkeit und Fürsorge der Tiere gegenüber ihren Schützlingen betrachten.

Lassen Sie uns auch sehen, wie der Adoptionsprozess in der Tierwelt abläuft.

Affen und Tigerbabys

Affen und Tigers

Der Hund und Kaninchen

Löwin und Rehwild

Das Kätzchen und Schweine

Affen und Katze

Neue Eltern

Der Hund und Das Kätzchen

Quelle: animalreader.com

The post Adoption in der Tierwelt: Selbstlose Elternschaft bei Tieren appeared first on Liebe Tiere.

About admin

Check Also

Mutiger Husky entdeckt eine Kiste mit fast sterbenden Kätzchen und adoptiert sie

Darf ich vorstellen: Banner, ein Diensthund mit einem echten Herz aus Gold. Banner hilft nicht …