Besorgter Hund weigert sich, die Seite seines Freundes zu verlassen, nachdem er sich bei einem Sturz verletzt hat

Wenn wir verletzt sind, werden unsere Hunde alles tun, um uns zu trösten.

Das war sicherlich der Fall, als ein Mann, der einen Baum beschnitt, hinfiel und sein treuer Hund ihm zu Hilfe eilte.

Jesús Hueche war dabei, einen Baum vor seinem Haus in Argentinien zu beschneiden, als er aus einer Höhe von etwa einem Meter stürzte, sich den Kopf stieß und bewusstlos wurde. Als die Sanitäter eintrafen, fanden sie seinen geliebten Hund Tony auf ihm liegend vor.

Einer der Rettungssanitäter machte einige Fotos von dem besorgten Hund und seinem Besitzer, die sich schnell verbreiteten.

Während die Sanitäter Jesús eine Halskrause verpassten, tröstete Tony ihn weiter und weigerte sich, von der Seite seines Vaters zu weichen.

Und als Jesús in den Krankenwagen verfrachtet wurde, wollte Tony mit ihm gehen. Aber die beiden Freunde waren nicht lange voneinander getrennt. Zum Glück erlitt Jesús nur ein leichtes Kopftrauma und wurde kurz darauf aus dem Krankenhaus entlassen.

Ein lokaler Radiosender berichtete, dass die beiden kurz nach seiner Entlassung wieder zusammengeführt wurden. La Brujula 24 erfuhr auch, dass Tony ein Streuner war, bis Jesús ihn rettete und ihm ein Zuhause gab.

The post Besorgter Hund weigert sich, die Seite seines Freundes zu verlassen, nachdem er sich bei einem Sturz verletzt hat appeared first on Liebe Tiere.

About admin

Check Also

Mutiger Husky entdeckt eine Kiste mit fast sterbenden Kätzchen und adoptiert sie

Darf ich vorstellen: Banner, ein Diensthund mit einem echten Herz aus Gold. Banner hilft nicht …