Seit 2 Jahren verlorener älterer Hund erkennt die Stimme seines Besitzers und reagiert sehr rührend

#M626260ScriptRootC988559 {min-height: 300px;}

Eine Angst, die alle Haustierbesitzer haben, ist die Angst, sich umzudrehen und zu sehen, dass ihr Haustier weg ist. Von seinem geliebten Haustier getrennt zu sein, ist nicht einfach. Die Angst, die Sorgen und die Traurigkeit sind wirklich ein schreckliches Gefühl, vor allem, wenn man schon zu lange von seinem Haustier getrennt war.

Zwei Jahre lang, war dieser Mann am Boden zerstört, als er seinen Hund verlor

Bill Ballato, ein Einwohner von Westerley, Rhode Island, lebte mit einem neunjährigen Beagle-Mix namens Bosco zusammen. Ballatos Nachbarn sahen ihn meist mit Bosco bei kurzen oder langen Spaziergängen in der Nachbarschaft. So sahen sie, wie eng er mit seinem Hund zusammen war, und wussten, wie stark die Bindung zwischen ihnen war.

Leider kam Ballato eines Tages in seinen Garten und sah nur eine leere Leine auf dem Boden liegen. Er dachte sich, dass Bosco in dem Moment weggelaufen sein könnte, als er die Leine lockerte. Er rief laut, in der Hoffnung, dass Bosco seine Stimme hören würde, aber es brachte kein Glück.

Ballato gab die Hoffnung nicht auf, seinen treuen Hund zu finden

Wie jeder besorgte Tierbesitzer hängte Ballato überall Vermisstenanzeigen auf, nahm Kontakt mit der örtlichen Polizei und den Tierheimen auf und fragte in der Nachbarschaft nach möglichen Zeugen. Seine Ängste und Sorgen wurden immer größer, aber das hielt ihn nicht davon ab, Bosco zu suchen.

Es vergingen Tage, und er hatte immer noch keine guten Nachrichten über seinen Hund Bosco gehört – Bosco wurde offiziell vermisst. Das Verschwinden des Hundes ließ Ballato noch deprimierter, ängstlicher und hoffnungsloser werden. Daraufhin zog er aus Rhode Island weg und beschloss, sich in Lafayette, Colorado, niederzulassen. Selbst dann ließ seine Traurigkeit über seinen verlorenen Hund nicht nach.

(c2ae7c97bbbbd19fa1160a572aeb85a68)

Ballato verlor nie die Hoffnung und arbeitete weiter hart daran, auch nur den Hauch einer guten Nachricht über Bosco zu finden. Die Zeit war vergangen, aber der Mann hörte nicht auf, sich Sorgen zu machen. Trotz all seiner Sorgen sagte Ballato 2016 gegenüber Fox31:

“Es gab Nächte, schreckliche Nächte, in denen ich mich fragte, besonders nach großen Stürmen, aber irgendetwas sagte mir, dass er es schaffen würde.”

Eines schicksalhaften Tages kamen Nachrichten der Hoffnung und Erleichterung in Ballatos Posteingang.

Eines Tages schickte ein Polizist aus Rhode Island Ballato eine Nachricht, in der er mitteilte, dass er einen Hund mit der gleichen Beschreibung wie Bosco auf dem Parkplatz gesehen hatte. Obwohl Ballato es noch nicht selbst bestätigen konnte, verspürte er bereits Hoffnung und Erleichterung, als er diese großartige Nachricht hörte. Er war nicht allein, denn er erhielt viel Hilfe, vor allem von Sheila Graham von Homeland Security, die sich anbot, in ihrer Freizeit Bosco zu fangen.

Graham stellte geschickt Fallen auf und leitete die Mission sehr gut. Es dauerte nicht lange, bis Bosco wohlbehalten in den Käfig gebracht wurde. Graham benachrichtigte Ballato sofort, und dieser war sichtlich erfreut über diesen Erfolg. Er konnte es kaum erwarten, Bosco wiederzusehen.

Während des Telefongesprächs bemerkte Graham, dass Boscos Ohren spitz wurden, und sie stellte fest, dass der Hund die vertraute Stimme seines Besitzers am Telefon hören konnte. Bosco konnte nicht anders, als aufzustehen, zu bellen und dann vor Aufregung mit dem Schwanz zu wedeln, wenn er sein Frauchen hörte.

Auch Ballato hörte seinen heulenden Hund über das Telefon und das erfüllte ihn mit Freude und Erleichterung.

Nach dem Gespräch arrangierte Graham dann eine Reise, um Bosco wieder mit Ballato zusammenzubringen. Aufgrund der Zeit und der Entfernung, die Bosco von seinem Besitzer entfernt war, brauchte er jedoch etwas Zeit, um das Wiedersehen mit seinem Besitzer zu verarbeiten. Ballato umarmte seinen Hund natürlich ganz fest, als er Bosco nach zwei Jahren wiedersah.

Es ist toll, dass sie wieder zusammen sind. Es hat nicht lange gedauert, um die verlorenen Jahre, die Bosco und Ballato getrennt voneinander verbracht haben, wieder aufzuholen. Sie sind definitiv die besten Freunde.

Bitte TEILEN Sie dies mit Ihren Freunden und Ihrer Familie.

About admin

Check Also

Die Katze brachte eine neue Frau mit nach Hause, und das mit einem kleinen Extra

Ich habe eine Katze, Tikhon – Tishka in seinem Heimatnamen. Er ist eine normale, grau …