Nachdem eine Familie ihn im Stich gelassen hat, läuft die Katze 12 Meilen zurück, nur um wieder abgewiesen zu werden

#M626260ScriptRootC988559 {min-height: 300px;}

Wenn man darüber nachdenkt, ein Haustier zu adoptieren, ist es eine große Entscheidung und eine, die nicht leichtfertig getroffen werden sollte. Eine Familie aus North Carolina entschied sich, ihre siebenjährige Katze abzugeben. Toby war ursprünglich als Streunerkatze bei ihnen zu Hause aufgetaucht, und seine Besitzer stellten fest, dass er nicht mit ihren anderen Katzen mitging, schreibt catlov.

Sie beschlossen, ein neues Zuhause bei einer anderen Familie 12 Meilen von ihnen entfernt zu finden. Toby hatte keine Ahnung, warum seine Vermieter eine solche Entscheidung trafen, um ihn loszuwerden, also ging er geduldig diese 12 Meilen zurück nach Hause…Nur um wieder abgelehnt zu werden.

Watch Toby’s story below, there’s a happy ending!

Diese Geschichte erschien ursprünglich auf catlov.com

About admin

Check Also

Keine fremden Kinder: die rührende Geschichte einer Löwin, die einen kleinen Leoparden adoptiert!

Es gibt keine Kinder von Fremden. Diese tiefe menschliche Weisheit ist auch einer Löwin namens …