Dieser Pomeranian wurde weggeworfen, weil er “zu groß” war und wie ein Bärenjunges aussah

Ein Hund mag der beste Freund des Menschen sein, aber das bedeutet nicht, dass alle Menschen ihn lieben. Es gibt Menschen, die diese Tiere misshandeln.

Burt, der Pomeranian Spitz, musste eine schreckliche Erfahrung machen, als er von seinen Züchtern weggeworfen wurde, weil er “zu groß zum Verkaufen” war. Zum Glück für Bert wurde er von Katie Grayson, einer Künstlerin aus New York, gefunden, die beschloss, ihn zurückzunehmen. Sie erinnert sich, dass die Augen des Hundes ihre Aufmerksamkeit erregten.

Aber nicht nur die Galeristin bemerkte etwas Besonderes an Bert. Er ist im Internet unglaublich populär geworden. Er hat mehr als 93.000 Follower auf Instagram.

In seiner Freizeit arbeitet der Hund als “Kunstkenner” in der Galerie seines Besitzers, The Hole. “Ich liebe es, wenn die Leute in die Galerie kommen, um Bert zu sehen, und ihre Hunde mitbringen, um ihn zu treffen. Die Galerie ist immer für die Öffentlichkeit zugänglich, also kommen Sie und streicheln Sie ihn”, sagte die Künstlerin.

Als sie über Berts unglaublichen Erfolg in den sozialen Medien sprach, sagte Katie, dass sie davon nicht überrascht sei. “Bert ist ein wunderbares Hündchen, das die Menschen glücklich macht. Das Internet und die sozialen Medien sind wie geschaffen für niedliche Tiere, und die Menschen brauchen dringend ein Gegenmittel für all die Gemeinheiten, die sich angesammelt haben!”.

Schauen Sie sich dieses Wunder an!

Als Bertram, der Pomeranian Spitz, erst 5 Monate alt war, beschloss der Züchter, ihn loszuwerden.

Der Grund war, dass der Welpe “zu groß zum Verkaufen” war.

Cathy Grayson fand ihn auf der Website eines Tierheims und brachte ihn nach New York, wo sie ihre eigene Kunstgalerie betreibt.

“Bert ist sehr ruhig und entspannt, neugierig und dumm”, sagt Katie.

Bert ist jetzt ein “Kunstexperte” und hilft seiner Geliebten in ihrer Kunstgalerie.

“Ich habe ihm eine persönliche Instagram-Seite gemacht. Bei mir muss ich meine Arbeit veröffentlichen, und die Leute wollen Bert wirklich sehen.”

“Ich liebe es, wenn die Leute in die Kunstgalerie kommen, um Bert zu sehen und ihre Hunde mitbringen, um ihn zu treffen.”

Obwohl sein Leben nicht gut begonnen hat, genießt Bert jetzt sein Leben in New York

Bert ist jetzt ein Social Media Star. Er hat über 93.000 Follower auf Instagram. Katie sagt, dass sie davon nicht überrascht ist.

“Bert ist ein wunderbarer Hund, der Menschen glücklich macht. Das Internet und die sozialen Medien sind für niedliche Tiere gemacht, und die Menschen brauchen ein Gegenmittel für all die Gemeinheiten, die sich angesammelt haben.”.

Er wurde kürzlich 5 Jahre alt und feierte seinen Geburtstag mit Stil.

(a3f4b106ab6a4ba492de0f164fec41ec6)

Es besteht kein Zweifel, dass er noch viele glückliche Jahre vor sich hat!

Источник: blackswhite.su

Понравилась статья? Share on Facebook:

About admin

Check Also

Ein Rotschopf und vier Stachelige: Sonjas ungewöhnliche Katzenbabys

Es heißt, dass niemand die Mutter eines Kindes ersetzen kann, und in der freien Natur …