Ein übriggebliebener Elefant, der die Freundlichkeit, die man ihr entgegenbringt, nie zu vergessen scheint

Eine sehr dankbare Elefantin, die ihr Junges zu ihrem Retter brachte

Ein einsamer Elefant wurde vor fast 20 Jahren in Afrika entdeckt. Sie war noch ein Neugeborenes und war ohne ihre Mutter. Tierschützer halfen ihr bei der Flucht aus dem Wildpark.

Dort traf sie Adam, den Hauptpfleger des Reservats, der der Besitzer des Reservats und die Mutter solcher Elefanten war.

Der Geschäftsführer des Reservats namens Robert sagte: „Er kümmert sich um die tägliche Pflege und das glückliche Leben der Elefanten und stellt sicher, dass sie glücklich und gesund sind.“

2009 wurde Sulli unabhängig und die Wächter erlaubten ihr, das Reservat zu verlassen und in freier Wildbahn zu leben. Sie erinnerte sich an Adam, die Person, die sie gerettet und sich trotz ihrer Unabhängigkeit um sie gekümmert hatte.

Robert erzählte, dass Sulli schon seit fast zehn Jahren in freier Wildbahn lebt und er scheint die Großzügigkeit, die ihr entgegengebracht wird, nicht zu vergessen. Dies war deutlich zu sehen, als Sulli ihre Jungen aus dem Wald brachte, um Adam zu treffen.

 

Сообщение Ein übriggebliebener Elefant, der die Freundlichkeit, die man ihr entgegenbringt, nie zu vergessen scheint появились сначала на justsmile.fun.

About admin

Check Also

Coronation Street’s beloved couple torn apart over financial strain

Coronation Street fans will know how financially stretched Gemma Winter and Chesney Brown have been …