Der Besitzer hat einen exklusiven Zugang zum Haus für die Katze geschaffen

Der in Yedinburg lebende Marcin Telus hat seiner geliebten Katze Simba einen sehr ungewöhnlichen Zugang zum Haus gebastelt. Simba – eine wunderschöne, sehr seltene dreifarbige Chimärenkatze – hatte früher eine Standardtülle in der Eingangstür. Doch als ein weiteres Haustier – Schäferhund Zara – ins Haus kam, musste sich vieles ändern.

Der Hund blieb mehrmals in der kleinen Höhle stecken und auch ihr Verhältnis zu Simba war nicht gut und oft endeten die Treffen in großen Kämpfen. Also versuchen die Katze und der Hund, sich nicht über den Weg zu laufen.

(8db20f2d9ac338a448484880cdf011cc75)

Dann tauschte Marcin die Eingangstür gegen eine neue einteilige aus, und für die Katze baute er eine Luxustreppe in den ersten Stock und schnitt dort ein kleines Fenster mit einem Ausgang zum Flur, zu dem Zara keinen Zugang hat.

Die Rückkehr von Simba nach Hause ist nun nicht nur für ihn selbst, sondern auch für die Passanten faszinierend – sie beobachten mit Interesse, wie der Kater geschickt die Bretter erklimmt.

Alle Tierfreunde bewundern den Einfallsreichtum des Besitzers, der auf so geniale Weise gleich mehrere Probleme auf einmal gelöst hat.

Источник: wowow.life

Понравилась статья? Share on Facebook:

About admin

Check Also

Keine fremden Kinder: die rührende Geschichte einer Löwin, die einen kleinen Leoparden adoptiert!

Es gibt keine Kinder von Fremden. Diese tiefe menschliche Weisheit ist auch einer Löwin namens …