Ein 4-jähriger Junge hatte seinen kleinen Bruder vor dem Ertrinken in einem Swimmingpool gerettet

Ein vierjähriger Junge aus dem US-Bundesstaat Kalifornien rettete seinen Bruder vor dem Ertrinken und wurde als Held bekannt. Laut Unilad durfte er als Belohnung für seine Tat ein Feuerwehrauto fahren.

Anfang November ruhte sich der vierjährige Mason Ochoa aus der amerikanischen Stadt Los Angeles zu Hause bei seinen Eltern aus.
Am Nachmittag schaute der Junge aus dem Fenster und bemerkte, dass sein einjähriger Bruder Nikolai in den Pool gefallen war. Mason rannte sofort los, um ihm zu helfen.

Der Junge packte seinen Bruder an der Hand, hob den Kopf über das Wasser und rief laut um Hilfe. Die Mutter der Jungen lief auf den Schrei zu und zog Nikolai aus dem Wasser. Die Frau bat ihren Mann, Rettungskräfte zu rufen, da das Gesicht ihres Sohnes rot war und er nicht atmete.

Retter, die am Tatort eintrafen, konnten das Kind vor dem Ersticken retten. Danach untersuchten ihn die Ärzte und stellten keine ernsthaften Probleme fest.
Lokale Retter schätzten die Tat des vierjährigen Mason sehr. Sie brachten den Jungen zur Feuerwache und ließen ihn das Auto fahren, den Wasserschlauch aufdrehen und die Uniform anprobieren.

Danach wurde dem Kind ein Preis für Heldentum verliehen. Der Feuerwehrchef scherzte, dass er Mason in 14 Jahren gerne einstellen würde.

Сообщение Ein 4-jähriger Junge hatte seinen kleinen Bruder vor dem Ertrinken in einem Swimmingpool gerettet появились сначала на GUTE INFO.

About admin

Check Also

Ein einzigartiger Rahmen wurde veröffentlicht: Ein Wieseljunges, das auf einem Specht reitet, schwebt hoch in den Himmel

Was Sie gleich sehen werden, ist keine Zeichnung, sondern ein Produkt menschlicher Vorstellungskraft. Dies ist …