Fürsorgliche Polizisten helfen zwei verängstigten Pitbulls und bleiben bei ihnen, bis Hilfe eintrifft

Komplexe Lebensaufgaben lösen, jemanden aus verwirrenden Situationen retten – das sind die direkten Aufgaben echter Polizisten auf der ganzen Welt.

Polizisten aus Floridas Orange County haben ihren Wert bewiesen, indem sie zwei ausgesetzten Pitbulls geholfen haben. Vor dem Eintreffen der Tierärzte leistete die Polizei den Hunden Erste Hilfe. Um 4:30 Uhr kam Patrick Hennessy aus der diensthabenden Polizeiwache und sah zwei Hunde, die aneinander gebunden waren.

Als der Polizist näher kam, sah er, dass es sich um Pitbulls handelte – verletzt und sehr abgemagert.
Sie warteten offensichtlich darauf, dass ihnen jemand half.
Ohne nachzudenken, kontaktierte Hennessy das Büro seines Bezirkssheriffs, von wo aus zwei Beamte geschickt wurden, um Patrick zu unterstützen, bis der Tierarzt eintraf.

Die Hunde entspannten sich, als würden sie erkennen, dass die Menschen ihnen nichts tun würden. Sie ließen sich sogar von der Polizei verbinden, um die Blutung zu stoppen. Tierärzte versorgten die Hunde bald mit qualifizierter Hilfe, woraufhin die Pitbulls ins Tierheim gebracht wurden.
Die Cops mochten das gerettete Paar so sehr, dass sie es Justice and Liberty nannten.

Im Tierheim erwachten die Pitbulls zum Leben und erholten sich.
Hunde zeigen keine Wut auf Menschen. Im Gegenteil, sie fühlen sich von ihnen angezogen und zeigen bei all ihrer Erscheinung Freundlichkeit.
Die Mitarbeiter des Tierheims sind zuversichtlich, dass Gerechtigkeit und Freiheit eine großartige Ergänzung für jede Familie sein werden, die sich entscheidet, sie aufzunehmen.

Сообщение Fürsorgliche Polizisten helfen zwei verängstigten Pitbulls und bleiben bei ihnen, bis Hilfe eintrifft появились сначала на GUTE INFO.

About admin

Check Also

Ein Mädchen im Rollstuhl kann nicht an einem Schulausflug teilnehmen, bis der Lehrer beschließt, es mitzunehmen

Das 10-jährige Ryan hat einen Rückenmarksbruch, der ihn auf einen Rollstuhl angewiesen macht. Es wurde …