Kläffendes Baby, das wegen einer Mahlzeit gebissen wurde, beruhigt sich, als es zum ersten Mal in seinem Leben in den Arm genommen wird

#M626260ScriptRootC988559 {min-height: 300px;}

So klein und allein zu sein ist schon beängstigend genug, schreibt ilovemydogsomuch

Aber stellen Sie sich vor, wie verängstigt dieser winzige Welpe gewesen sein muss, als er dort allein lag, nachdem er von einem anderen Hund gebissen wurde und Schmerzen hatte. In vielen Teilen der Welt ist die Streuner-Epidemie außer Kontrolle geraten. Wenn das Futter knapp wird, handeln die Tiere aus Verzweiflung. Sie können nichts dafür. Es ist nicht ihre Schuld, dass sie verhungert sind. Es ist wahrscheinlich, dass dieser Welpe von einem anderen Hund gebissen wurde, als Folge eines Futterstreits.

Die Retter wurden gerufen und nahmen den winzigen Welpen auf. Er schrie vor Schmerzen. Sie bemerkten auch, dass er mit einer Menge Flöhe bedeckt war. Sie mussten ihn sofort zum Tierarzt bringen.

Der Tierarzt untersuchte ihn, gab ihm Schmerzmittel und behandelte seine Wunden. Der kleine Welpe hat das alles tapfer überstanden!

In zwei Wochen hatte sich der süße Welpe dramatisch erholt. Er hat sich mit den großen Hunden im Rettungszentrum angefreundet und sie lieben es, miteinander zu spielen! Dieser kleine Kerl kann gar nicht genug vom Spielen bekommen, aber zum Glück sind seine neuen Freunde sehr geduldig mit ihm! Sehen Sie nur, wie süß sie sind!

Der kleine Welpe wird jeden Tag größer. Bald wird er alt genug sein, um adoptiert zu werden. Zum Glück hat er viele Bewunderer und wird keine Probleme haben, ein Zuhause für immer zu finden! Vielen Dank, liebe Retter, dass Sie ihm das Leben gerettet haben. Scrollen Sie nach unten, um die Geschichte des kleinen Welpen zu sehen. Keine Sorge, es wird nichts allzu Erschütterndes gezeigt.

Quelle: ilovemydogsomuch.tv

About admin

Check Also

33 Tiere, deren Blicke lesen: “Ich werde es dir nicht geben – es gehört mir!”

Mach den Mund nicht auf, wenn jemand anderes sein Brot isst! Warum?! Die Tiere haben …