Nachdem sein geliebter Hund gestorben ist, widmet der Mann sein Leben der Adoption jener Tiere, die ihre ewigen Besitzer nicht finden können

Freundlichkeit macht diesen Planeten zu einem besseren Ort zum Leben. Es ist eine traurige Realität, wenn ältere Hunde oder Tiere, die keine Chance hatten, adoptiert zu werden, eingeschläfert werden.
Leider ist die Gesellschaft dieser Tatsache weitgehend gleichgültig, nur wenige gute Menschen handeln und versuchen, alles in ihrer Macht Stehende zu tun.

Steve Greig ist einer dieser freundlichen und einzigartigen Männer. Er beschloss, sein Leben der Adoption all jener Tiere zu widmen, die nicht adoptiert wurden. Er scheut sich nicht, nicht nur ältere Hunde aufzunehmen, sondern auch Tiere mit gesundheitlichen Problemen. Steve möchte ihnen allen eine zweite Chance im Leben geben.

Eine freundliche Person konzentriert sich bei der Adoption nicht nur auf Katzen und Hunde, sondern auch auf andere Tiere wie Schweine, Tauben, Enten. Er hat ein Herz für sie alle. Greig hat sein Anwesen in Denver in ein großes, gemütliches Zuhause für ein Schwein, ein Dutzend Hunde, eine Taube, ein paar Katzen, ein Kaninchen und ein paar Hühner verwandelt.

Steve liebt Tiere seit seiner Kindheit, er wuchs umgeben von vielen Haustieren auf. Auch seine Eltern liebten Tiere. Sie zu lieben und sich um sie zu kümmern, ein Herz für sie zu haben, liegt in seinen Genen.
Diese Mission beginnt, als Steves geliebter Hund plötzlich gestorben ist.
Monate vergingen, aber der Schmerz saß immer noch tief in seinem Herzen.
Dann beschloss er, etwas Gutes zu tun, dann wird der leere Platz in seinem Herzen mit etwas Nützlichem und Angenehmem gefüllt und seine Traurigkeit wird verschwinden.

Also adoptierte er zuerst einen älteren Chihuahua, dann einen anderen Hund, dann noch einen und so weiter. Steves Leben änderte sich, sobald er anfing, Tiere zu bekommen. Er steht früh morgens um 5 Uhr auf, um das Frühstück für all seine Lieblingsgefährten zuzubereiten.
Es ist so schön zu sehen, wie sich dieser Mann so viel Mühe gibt und sich um seine armen Seelen kümmert. Zu jedem Tier in seinem Haus hat er eine besondere Beziehung.
Steves Leben ist lohnend geworden, weil er weiß, dass er das Leben all dieser armen Tiere besser und glücklicher macht, indem er ihnen seine Liebe, Fürsorge und Zuneigung gibt.

Сообщение Nachdem sein geliebter Hund gestorben ist, widmet der Mann sein Leben der Adoption jener Tiere, die ihre ewigen Besitzer nicht finden können появились сначала на GUTE INFO.

About admin

Check Also

Ein Mädchen im Rollstuhl kann nicht an einem Schulausflug teilnehmen, bis der Lehrer beschließt, es mitzunehmen

Das 10-jährige Ryan hat einen Rückenmarksbruch, der ihn auf einen Rollstuhl angewiesen macht. Es wurde …